Jetzt Ihre 0800 Nummer sichern!

kostenlose Hotline für Ihre Kunden

Kundenservice ist ein elementarer Bestandteil eines jeden Unternehmens. Je zufriedener der Kunde ist, desto länger wird die Geschäftsbeziehung halten. Eine kostenfreie Kundenhotline gehört heutzutage zum guten Ton, der Kunde erwartet diesen Service auch. Trotz zahlreicher Flatrate-Tarife und der damit verbundenen Möglichkeit, ohne Zusatzkosten ins deutsche Festnetz zu telefonieren, wird die 0800er Service Rufnummer gerne gesehen und genutzt. Das Unternehmen kann die Anrufoptionen variieren. Zum Beispiel können Anrufe aus dem deutschen Festnetz grundsätzlich kostenfrei angeboten werden, Anrufe aus dem Mobilfunknetz jedoch abgelehnt werden. Inwieweit dieser Service ausgebaut und auf den Kunden zugeschnitten sein soll, obliegt dem anbietenden Unternehmen.

Ihr Name*

Telefonnummer

E-Mail-Adresse*

Nachricht

Ihre Kosten

Der Anrufer zahlt nichts, für ihn ist der Anruf kostenfrei. Der Betreiber der Freecall Servicenummer übernimmt sämtliche Kosten, die für die 0800 Nummer anfallen. Hierunter fallen die Kosten für den Anruf auf die Nummer, zuzüglich einer monatlichen Grundgebühr und Mehrwertsteuer. 

  • aus dem deutschen Festnetz werden mit 3,3 Cent netto pro Minute
  • aus dem Mobilfunknetz betragen 15,9 Cent netto pro Minute

Internationale Servicenummer

Unternehmen mit regelmäßigen, geschäftlichen Beziehungen ins Ausland, sind mit einem weiteren Serviceangebot, der kostenfreien Rufnummernhotline aus dem Ausland, gut beraten. Dieser Service ist unter den Namen „Universal International Freephone Number“ (UIFN) und „International Toll-Free Numbers“ (ITFN) bekannt. Hierbei handelt es sich, ähnlich den 0800er Servicenummern, um eine Rufnummer, die aus dem Ausland kostenfrei angerufen werden kann. Der Kunde wählt in diesem Fall eine 00800 Rufnummer an. Aus dem Ausland heraus wird die erste Null durch die Ländervorwahl +49 ersetzt. Auch dieser Freephone Service kann mit verschiedenen Optionen auf den eigenen Bedarf, und den der Klientel, abgestimmt werden. Hier ist es beispielsweise möglich, die Rufnummer nur für bestimmte Länder freizuschalten.

0800 Nummern für Privatkunden

Unternehmen mit regelmäßigen, geschäftlichen Beziehungen ins Ausland, sind mit einem weiteren Serviceangebot, der kostenfreien Rufnummernhotline aus dem Ausland, gut beraten. Dieser Service ist unter den Namen „Universal International Freephone Number“ (UIFN) und „International Toll-Free Numbers“ (ITFN) bekannt. Hierbei handelt es sich, ähnlich den 0800er Servicenummern, um eine Rufnummer, die aus dem Ausland kostenfrei angerufen werden kann. Der Kunde wählt in diesem Fall eine 00800 Rufnummer an. Aus dem Ausland heraus wird die erste Null durch die Ländervorwahl +49 ersetzt. Auch dieser Freephone Service kann mit verschiedenen Optionen auf den eigenen Bedarf, und den der Klientel, abgestimmt werden. Hier ist es beispielsweise möglich, die Rufnummer nur für bestimmte Länder freizuschalten.

Häufige Fragen (FAQ)

Warum soll ich eine 0800 Nummer beantragen?

Guter Service wird von Ihren Kunden belohnt. Das Zurverfügungstellen einer kostenfreien Servicenummer wird zunehmend bedeutsamer. Vielen Kunden erscheint es bereits seltsam, wenn keine kostenfreie Telefonnummer angeboten wird. Eine kostenlose Möglichkeit mit Ihnen in Kontakt zu treten, wird von Ihren Kunden gerne angenommen und genutzt. Auf diese Weise gewährleisten Sie eine gute Kommunikationsmöglichkeit und können langfristig einen größeren Kundenstamm an Ihr Unternehmen binden.

Wie kann man eine 0800 Nummer bekommen?

Es gibt die Möglichkeit, die Bundesnetzagentur mit der Einrichtung einer 0800 Servicenummer zu beauftragen. Eine weitere Option besteht darin, den Service von 0800 Nummer Anbietern in Anspruch zu nehmen.

Wer übernimmt die Kosten?

Die anfallenden Kosten trägt der Betreiber der 0800 Nummer. Nur so ist es möglich, den Kunden eine kostenfreie Rufnummer anzubieten.

Was kostet eine 0800 Nummer?

Neben den monatlich anfallenden Kosten für eingehende Gespräche, eventuellen monatlichen Grundgebühren und Mehrwertsteuer, erhebt die Bundesnetzagentur eine einmalige Anschlussgebühr von 62,50 €. Eine zusätzliche, einmalige Gebühr von 30,00 Euro kommt hinzu, wird die Zuführung aus Mobilfunknetzen gewünscht.

Was kosten 0800 Nummern vom Festnetz?

Für den Anrufer ist der Service kostenfrei. Der Betreiber zahlt 3,3 Cent pro Minute für einen Anruf aus dem deutschen Festnetz, zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Abrechnung erfolgt sekundengenau.

Was kosten 0800 Nummern vom Handy?

Ist die Option freigeschaltet und werden Anrufe aus dem Mobilfunknetz zugelassen, so ist auch dieser Service für den Anrufer kostenlos. Der Betreiber zahlt für einen Anruf aus dem Mobilfunknetz nur 15,9 Cent pro Minute, zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer. Die Abrechnung erfolgt auch hier sekundengenau.

Wie bekomme ich eine 0800 Nummer in Österreich?

Wie auch in Deutschland, kann in Österreich eine 0800 Freecall Nummer über die zuständige Behörde, in diesem Fall die Kommunikationsbehörde Austria, bestellt werden. Ebenso kann über einen 0800 Nummer Anbieter die Servicenummer bestellt werden.

Wie funktionieren 0800 Rufnummern aus dem Ausland?

Das Prinzip der internationalen Freephone Nummer funktioniert genauso, wie das der nationalen Servicenummer. Über einen 00800 Nummer Anbieter kann die gewünschte Freecall Nummer bestellt und eingerichtet werden. Der Anruf aus dem Ausland wird zunächst einer Vermittlungsstelle zugestellt. Diese Vermittlungsstelle ist der gewählte Provider und der leitet den Anruf an den Nummernbetreiber weiter. Grundsätzlich ist es möglich, Anrufe aus rund 100 Ländern kostenlos entgegenzunehmen. Hier gelten allerdings einige Ausnahmen und es gibt Einschränkungen. Während es international nur eine Empfehlung gibt, diese Servicenummern den Anrufern kostenfrei zur Verfügung zu stellen, ist die Kostenübernahme durch den Betreiber in Deutschland verpflichtend. Dazu kommt, dass nicht jeder Festnetzanbieter in Deutschland die Anrufe über eine UIFN Nummer weitervermittelt.

Seiten